startseite//



nachricht//





Gosejohann-DVDs KAUFEN?
Hier, könnt ihr unsere Blockbuster CAPTAIN COSMOTIC & OPERATION DANCE SENSATION bestellen!!



NEVERHORST ONLINE
Ein paar knackige Beispiele aus unserem üppigen Filmfundus. Viel Spaß!



VERGESST DIRTY DANCING
& RAMBO II


Das neuste Machwerk der NC ist da! 'OPERATION DANCE SENSATION' heisst das Werk.




T-SHIRTS & POSTER
Hier gibts feines OPERATION DANCE SENSATION-Zeugs zu ordern!






Genre: Action-Satire-Hörspiel
OPERATION ENDSTATION (2011)
52 Min.

Produktion:
Regie: Leonhard Koppelmann
Idee & Buch: Thilo Gosejohann
Regieassistenz: Ute Welteroth

Eine Produktion des Westdeutschen Rundfunks Köln 2011
Dramaturgie und Redaktion: Natalie Szallies

Sendetermine:
Dienstag, 17. Januar 2011, Radio 1LIVE "Plan B" Soundstories, 23.00h
Montag, 18. Januar 2011, Radio "WDR 3 open: pop drei", 23.05h


Darsteller:
Veronica Rell MARTINA HILL
Helge Feddersen MARTIN KLEMPNOW
Margot Käßmann EDDA FISCHER
Atlas SIMON GOSEJOHANN
Jackson THILO GOSEJOHANN
Josef Fritzl PETER FRÖHLICH
Armin Meiwes ACHIM HALL
"Olaf Kracht" NORMAN MATT
Tochter LUZIE KURTH
Sprecher ROBERT STEUDTNER

u.a.


Inhalt:
So schnell kanns gehen: Gerade ist man noch hochdekorierter Vietnam-Veteran, da stellt man fest, dass man von blinkenden Orden die Miete nicht bezahlen kann. Eine Zeit lang versuchte sich der allein erziehende Ex-Elitesoldat Jackson als Kopfgeldjäger durchzuschlagen, doch kurz vor der Einschulung seiner Tochter Meike wird ihm klar: das Loch in der privaten Haushaltskasse ist nicht mehr zu stopfen.

Letzter Ausweg: die Teilnahme an der TV-Show OPERATION ENDSTATION, in der dem Gewinner ein sattes Preisgeld von 10.000 winkt. Jacksons Restruhm als glorreicher Kriegsheld ist offensichtlich ausreichend genug, um mit vier weiteren dubiosen Zeitgenossen, die alle mal in den Schlagzeilen standen, für die 7. Staffel des Fernsehereignisses ausgewählt zu werden.

OPERATION ENDSTATION greift nicht nur Motive der RTL-Show ICH BIN EIN STAR - HOLT MICH HIER RAUS auf, vielmehr ist die komplette Bandbreite der momentanen Reality-TV-Auswüchse Ziel von bösestem Hohn und Spott. Eine gnadenlose satirische Abrechnung mit Sensationslust, Profitgier und Voyeurismus.


Im folgenden ein Artikel aus dem Feuilleton der SUEDDEUTSCHEN ZEITUNG:

KÄßMANN IM URWALD

Ein kluges Hörspiel über Medien und ihre moralischen Missgriffe

Erst einmal ist diese Geschichte die konsequente, also zynische Fortschreibung der Medienrealität. Das aufgekratzte Hörspiel Operation Endstation (Regie: Leonhard Koppelmann) ist ein endgültig pervertiertes Dschungelcamp. Als Teilnehmer hat der Autor Thilo Gosejohann eine besondere Gruppe ausgewählt unter all jenen, deren Wert als medienöffentliche Ware deutlich gesunken ist: Menschen, die monströse Verbrechen begangen haben. So wie der fiktive Kriegsveteran und spätere Kopfgeldjäger Jackson. Wie Armin Meiwes, der sogenannte Kannibale von Rothenburg. Wie Josef Fritzl, der Familienschänder von Amstetten. Insgeheim lechzen die Endstation-Moderatoren danach, dass die Sendung die Kandidaten so sehr unter Stress setzt, dass sie austicken und noch einmal töten. Vor laufender Kamera. Aber den Gefallen tun ihnen die Dschungelkämpfer nicht. Was sich in dieser durchaus klugen medialen Selbstreflexion stattdessen vollzieht, ist eine Entdämonisierung des vermeintlich absolut Bösen. Und zugleich eine Entzauberung des vermeintlich absolut Guten: Denn auch die vormalige Bischöfin Margot Käßmann ist mit von der schrillen Partie.

Stefan Fischer

















01NEUHEITEN//02FILME//
03
TEAM//04PHOTOS//
05
GÄSTEBUCH//06PRESSE//
07
KONTAKT//08NACHRICHT//


zum seitenanfang//
eine seite zurück//