startseite//



nachricht//





Gosejohann-DVDs KAUFEN?
Hier, könnt ihr unsere Blockbuster CAPTAIN COSMOTIC & OPERATION DANCE SENSATION bestellen!!



NEVERHORST ONLINE
Ein paar knackige Beispiele aus unserem üppigen Filmfundus. Viel Spaß!



VERGESST DIRTY DANCING
& RAMBO II


Das neuste Machwerk der NC ist da! 'OPERATION DANCE SENSATION' heisst das Werk.




T-SHIRTS & POSTER
Hier gibts feines OPERATION DANCE SENSATION-Zeugs zu ordern!






Genre: Splatter
KRAVEN IV - BEGINNING OF THE END (1991)
32 Min./ VHS/ Farbe

Produktion:
Buch, Regie: Thilo Gosejohann & Dirk Deitermann
Kamera: Uwe Friedrich & Tilo Kellermeier
Schnitt: Frank Kuitkowski


Darsteller:
Dirk Deitermann (Clint Wayne), Thilo Gosejohann (Kraven/ Dr. Rock),
Olaf Pollmeier (Dr. Brown), Andre Nölle (Victor), Simon Gosejohann (Versuchsperson), Judith Schwarzer (Pool - Opfer), Sonja Braun (Flüchtende)

Uraufführung: 28. September 1991 (Wohnzimmer)


Inhalt:
Dr. Rock (T. G.) und sein sadistischer Assistent Dr. Brown (O. P.) klären den gefangenen C. Wayne (D. D.) auf: Kraven ist Dr. Rocks Bruder Victor (A. N.), den er jahrelang in einer Hütte im Wald versteckt hielt weil dieser einen Mord beging. Dafür musste Victor für Rocks grausame Versuche herhalten. Nach einer bitteren Entstellung floh dieser ins nirgendwo und trieb fortan als Serial Killer sein Unwesen, der nur mit seinem eigenen Messer zu töten ist.

Kaum ist Wayne aufgeklärt, erscheint Kraven am Handlungsort und nimmt grausame Rache an seinem Bruder und dessen fiesen Schergen Dr. Brown. Wayne gelingt es, Kraven das eigene Messer in den Leib zu rammen und ihn somit für immer zu vernichten. Wirklich für immer?


KRAVEN IV ist der temporeichste der ganzen Serie. Diesmal wird mehr auf Verfolgungsjagden (natürlich zu Fuß) und Kampfszenen gesetzt. Gedreht wurde im August & September 1991, an 6 Tagen. Schnitt und Dramaturgie sind besser und dynamischer. Klar, das alles ist immer noch totaler Amateurschrott, aber der 4. Teil versucht auch nicht mehr so verbissen ernst zu sein wie seine Vorgänger. Nachdem Stefan Wehner keine Lust mehr am splattern verspührte, setzten sich die KRAVEN - Väter Dirk „Diete“ Deitermann & Thilo Gosejohann erneut zusammen um dieses weitere Kapitel zu ersinnen.

Uwe Friedrich führte neben Tilo Kellermeier die Kamera, wird aber in Rücksicht auf seine Kriegsdienstverweigerung in Vor- und Abspann unter dem Pseudonym „Pieter Köter“ geführt. Simon Gosejohann hat hier seinen 1. Filmauftritt. Er war 15 Jahre alt.

















01NEUHEITEN//02FILME//
03
TEAM//04PHOTOS//
05
GÄSTEBUCH//06PRESSE//
07
KONTAKT//08NACHRICHT//


zum seitenanfang//
eine seite zurück//